Häufig gestellte Fragen

Wie gut funktionieren unsere Lärmschutzwände?

Unsere KokoWall und Noise-Reducer Lärmschutzwände wurden durch TNO, die niederländische Organisation für angewandte naturwissenschaftliche Forschung, in Delft getestet und bewirken eine Schalldämmung von 30 dB. Die KokoWall Lärmschutzwände gehören damit zur höchsten Kategorie für Lärmisolierung, Kat. B3-EN1793-2.

Welche Faktoren beeinflussen die Wirkung?

In der Praxis ist es wichtig, dass eine Lärmschutzwand in der richtigen Höhe gewählt wird. Dies ist in jeder Situation unterschiedlich und unter anderem von der Distanz zwischen Lärmschutzwand und Lärmquelle (Straße, Nachbarlärm) und von der Distanz zwischen der Wand und dem Ort, an dem der Lärmpegel am besten isoliert sein soll, abhängig. Auch sind die Niveaus der Erdoberkante der diversen Stellen besonders wichtig.

Wenn Sie für ihre spezielle Situation spezifisch beraten werden möchten, setzten Sie sich dann umgehend mit uns in Verbindung und Sie erhalten ein kostenloses und unverbindliches Angebot.

Was ist Schalldämmung?

Für Sie, hinter der Lärmschutzwand im Garten, ist nur die Schalldämmung wichtig; diese deutet an, wie stark die Wand tatsächlich vor Lärm schützt. Mithilfe der KokoWall und dem Noise-Reducer wird der Lärm um 30 dB gemäß DIN EN 1793-2 (Gruppe B3) gedämpft.

Was ist Schallabsorbierung?

Schallabsorbierung betrifft ausschließlich die Reduzierung der Schallabstrahlung gegen die Wand zurück zur Lärmquelle. Eine Lärmschutzwand mit hoher Schallasorbierung bedeutet also, dass vom Lärm, der auf die Wand trifft, weniger  zurück zur Lärmquelle geworfen wird.

Beispiel: Wenn 80 dB Straßenlärm die Lärmschutzwand erreicht und die Lärmschutzwand hat einen Absorbierungswert von 10 dB, dann werden 70 dB zurückgeworfen.

Brauche ich eine hohe Schalldämmung oder Schallabsorbierung?

Für Sie, hinter der Lärmschutzwand im Garten, ist nur die Schalldämmung wichtig; diese deutet an, wie stark die Wand tatsächlich vor Lärmeindringung schützt. Mithilfe unserer Lärmschutzwände wird der Lärm um 30 dB gedämpft. In dieser Situation brauchen Sie keine hohe Schallabsorbierung.

Schallabsorbierung betrifft ausschließlich die Reduzierung der Schallabstrahlung gegen die Wand zurück zur Lärmquelle. Bei Lärmschutzwänden, die als Umbau für Geräte oder Anlagen, die Lärm erzeugen, eingesetzt werden, ist eine gute Absorbierung jedoch oft wichtig, um dem „Rundschweifen“ des Lärms zwischen Lärmschutzwand und dem Gebäude, an dem die Anlage aufgestellt wurde, vorzubeugen.

Für diesen Einsatzzweck bietet Kokosystems unterschiedliche Lärmschutzwände mit zusätzlicher Absorbierungsleistung.

Wie hoch ist die Lebensdauer?

Die erste Lärmschutzwand wurde vor etwa 15 Jahren aufgestellt. Der Zustand dieser Wand ist nach wie vor ausgezeichnet. Die Kokosfaser ist eine besonders zähe Faser, etwa wie tropisches Hartholz. Die Farbe der Kokosfasern kann jedoch (genau wie bei Hartholz) durch die Sonne etwas heller werden. Dies geschieht allmählich und wird daher nicht als störend empfunden.

Zudem werden die Rohre mit einer so dicken Kokosschicht umwickelt, dass, sollte die Außenschicht unter Einfluss der Witterungsverhältnisse abbröckeln, wieder eine neue, frische Kokosfaserschicht zum Vorschein kommt.

Es ist aber auch möglich die Rohre vollständig mit neuen Kokosfasern zu ummanteln, falls sie beschädigt sind.

Auch sind die KokoWallwände ausgezeichnet zur Begrünung mit diversen Kletterpflanzen geeignet. Nachdem die Wände begrünt sind, sind sie vor den Witterungseinflüssen geschützt, wodurch die Lebensdauer verlängert wird. Die Begrünung der KokoWall Lärmschutzwand wird daher von uns empfohlen.

Für den Rahmen der Elemente wird verzinkter Stahl verwendet. Dadurch hat auch der Rahmen eine besonders lange Lebensdauer.

Wie schütze ich die (noch) nicht begrünten Teile?

Die Kokosfasern werden aufgrund der Sonneneinstrahlung im Laufe der Zeit ausgebleicht. Die Wände behalten dennoch ihre natürliche Ausstrahlung.

Indem Sie die Kokosfasern mit einer Holzbeize oder einem Bankirai Öl behandeln, sorgen Sie dafür, dass die Kokosfasern ihre Farbe länger behalten. Diese Holzbeize lässt sich einfach mit einer Pflanzenspritze aufsprühen. Diese ist im Holzhandel oder im Baumarkt in Ihrer Nähe erhältlich.

Wie feuerbeständig sind die Wände?

Die KokoWall Lärmschutzwände werden mit dem umweltfreundlichen Feuerschutzmittel “Firestop” imprägniert.

Sind die Rahmen der Elemente auch in einer anderen Farbe lieferbar?

Gegen Aufpreis sind die Rahmen pulverbeschichtet und in jeder gewünschten RAL-Farbe erhältlich. Für mehr Informationen diesbezüglich setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.