Reduzierung von Feinstaub- und CO2-Belastung durch vertikale Begrünung

Die KokoWall Lärmschutzwand ist, wie in der Produktbeschreibung zu lesen, eine „grüne“ Lärmschutzwand. Praktische Studien haben bewiesen, dass durch bepflanzte Oberflächen, mit z.B. Efeu, Stickstoffdioxid und Feinstaubkonzentrationen in der Luft durch PM2,5 und PM10 an befahrenen Straßen reduziert werden können.

Eine grüne Vegetation bewirkt zudem eine kühlende Wirkung in den Innenstädten und Kohlendioxid (CO2) wird in frischen Sauerstoff (O2) umgewandelt. Hierdurch trägt eine grüne Vegetation maßgeblich zur Verringerung der CO2 Konzentration bei.